Rubin´s Colors - niemals vergessen

Das Projekt "Rubin's colors" ist dem Gedanken an die 1,5 Millionen von den Nationalsozialisten ermordeten jüdischen Kindern gewidmet.
Das Projekt beinhaltet eine Ausstellung, einen Film und einen Workshop zu dem Thema. Ziel des Workshops soll es sein, 1,5 Millionen Schmetterlinge aus verschiedenen Materialien herzustellen. Jeder Schmetterling soll Symbol sein für ein jüdisches Kind, das im Holocaust ums Leben gekommen ist. Materialien können sein: Glas, Papier, Ton, Holz, Textilien, ... Die Ausstellung reflektiert u.a. die Eindrücke Samelson's von Israel und Auschwitz. Rubins Colors ist ein Projekt der Stadt Colditz mit seinen Partnern dem Bildungs- und Sozialwerk Tanndorf e.V. , Schloss Colditz, dem flexiblen Jugendmanagement, Künstlern und Historikern. Zentrum des Projektes wird eine Ausstellung des deutsch-amerikanischen Künstlers Hans Molzberger sein, der viele jahre an der Seite des Künstlers Rubin Samelson gearbeitet hat. Wir arbeiten eng mit deWir arbeiten eng mit Holocaust Museum Houston zusammen: www.hmh.org und der Houston Baptist University.